Tragödie an der Wall Street – „Sandy“ bringt Broker zum Weinen

Sandy hat Schäden angerichtet, wie kaum ein anderer aller-aller-größter Sturm aller Zeiten. Doch die wohl tragischsten Schicksale konnte man an der Wall Street beobachten. Dort brach alles zusammen. Auch die Broker. Ein Trauerspiel.

Als Murry Stegelmann, Gründer der Vermögensverwaltung Kilimanjaro Advisors LLC, erfuhr, dass er an diesem Tag im Oktober nicht zur Arbeit gehen konnte, war er kurz vor dem Zusammenbruch. Er zitterte wie ein Obdachloser an einem kühlen Abend im Dezember. Glücklicherweise hatte er noch seinen Computer, und so soll er in sein E-Mail-Tagebuch geschrieben haben: „Sandy kommt. Wir wussten es. Aber nun scheint es doch unwirklich zu sein. Ich bin am Ende und weiß nicht mehr weiter. Und: Ich liebe meine Familie. Teilweise.“

Weiterlesen

Advertisements